[Rezension] Die Eiserne See 1. Wilde Sehnsucht von Meljean Brook

Autor: Meljean Brook
Titel: Die Eiserne See 1. Wilde Sehnsucht (Hier geht’s direkt zum Buch)
Originaltitel: The Iron Duke
Format: Taschenbuch
Verlag: Egmont-Lyx
ISBN: 978-3-8025-8606-4
Preis (D): 9,99 €

Inhalt:

Vor 200 Jahren hat die Horde (also die Mongolen) die Menschen in Europa mit Hilfe mikroskopisch kleiner Apparate (Naniten), mehr oder weniger versklavt. Die Naniten nehmen Einfluss auf Körper und Geist. Das heißt sie unterdrücken Gefühle oder heizen diese an. Kontrolliert wurden die Naniten vom so genannten Turm.

Neun Jahre zuvor hat der Pirat Rhys Trahaearn England von der Horde befreit, indem er eben diesen Turm kurzerhand in die Luft sprengte. Dafür wurde er in den Adelsstand erhoben und ist fortan der Eiserne Herzog.

Als eine Leiche vor seiner Tür aus einem Luftschiff abgeworfen wird, wird die Kriminalinspektorin Mina Wentworth zum Tatort gerufen. Sie kommt zusammen mit dem Eisernen Herzog einer Verschwörung auf die Spur und schon bald befinden sie sich auf einer abenteuerlichen Jagd…

Meine Meinung:

Von Anfang an will Rhys nichts anderes, als Mina in sein Bett zu bekommen. Daraus macht er auch keinen Hehl und spielt mit offenen Karten. Auch Mina fühlt sich von ihm angezogen. Doch so einfach ist das alles gar nicht, denn beide haben noch immer unter den Auswirkungen der Schreckensherrschaft durch die Horde zu leiden.

Wie beim Steampunk nicht anders zu erwarten, stößt man in diesem Buch auf allerhand wundersame Maschinen und Apparate. Die ganze Welt scheint dampfbetrieben zu sein.

Der Schreibstil war flüssig und gut zu lesen. Allerdings wird man direkt auf der ersten Seite mit allerhand Begriffen überfallen, die sich zwar im Laufe der Geschichte erklären, doch wäre in meinen Augen gerade am Anfang ein Glossar hilfreich gewesen.

Fazit:

Als Auftakt einer Reihe hat mir das Buch ganz gut gefallen. Ich bleibe auf jeden Fall dran und bin schon auf den 2. Teil gespannt.

Die Reihenfolge der einzelnen Bände:

  1. Wilde Sehnsucht
  1. Flammendes Herz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s