[Rezension] Himmelsschwingen von Jeanine Krock

Autor: Jeanine Krock
Titel: Himmelsschwingen
Format: ebook (epub)
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-641-07229-2
Preis (D): 4,99 €

*Inhalt:*

Engel sind emotionslose Geschöpfe. Doch das ist nicht grundsätzlich so. Manchmal kommt es vor, dass Engel Gefühle entwickeln. Doch Gefühle sind gegen die himmlischen Regeln. Diese fühlenden Engel werden dann zu Gefallenen Engeln und verstecken sich in der Menschenwelt. Da Gefallene Engel jedoch früher oder später den Einflüsterungen Luzifers unterliegen, werden sie gejagt und beseitigt. Dafür sind die so genannten Gerechten zuständig. Deren Chef ist der Erzengel Michael und Samjiel ist sein General.

Dann gibt es noch die Wächter. Also Schutzengel. Iris ist eine von ihnen.

Iris’ neuer Auftrag ist ein Doppelauftrag. Zum einen soll sie die junge Balletttänzerin Miljena vor den Gerechten beschützen. Denn Miljena ist als Tochter zweier Engel ein überaus seltenes Wesen. Zum anderen soll sie den Gerechten Samjiel davor bewahren, die Seiten zu wechseln.

Denn Samjiel hat den Auftrag, Miljena zu beseitigen. Eigentlich kein Problem für ihn, wären da nicht diese Gefühle, die er plötzlich verspürt. Insbesondere für die Wächterin Iris. Und auch Iris ist alles andere als unbefangen, als sie auf Samjiel trifft.

*Meine Meinung:*

Samjiel weiß eigentlich gar nicht so recht, wie ihm geschieht und ist schon drauf und dran, sich seinem Chef Michael zu stellen, auf dass dieser ihn von seinen Qualen erlöst. Währenddessen wird er von Iris umschwirrt und umflattert. Sie kann ihn zwar auf den rechten Weg zurückführen, aber stellenweise kam sie mir echt vor wie eine Elfe auf Speed.

Kaum hatte ich mich durch die komplizierten Zusammenhänge gewurstelt, war das Buch auch schon zu Ende. Gut, ist halt eine Novelle und mit 130 Seiten (hab ich so übernommen, da ich das eBook gelesen habe) nicht wirklich lang. Trotzdem hatte die Geschichte so ihre Längen.

Das Ende kam dann sehr abrupt und lässt viel Platz für eigene Fantasien. Ich persönlich könnte mir gut vorstellen, dass dies der Auftakt ist für weitere Geschichten aus Jeanine Krocks Welt der Engel.

Zeitlich anzusiedeln ist diese Novelle nach meiner Information noch vor den Ereignissen des Romans „Flügelschlag“. Darum habe ich auch hiermit gestartet. Die Geschichte bietet einem Gelegenheit, sich erstmal an die Welt, die Frau Krock hier ersonnen hat, zu gewöhnen und sich einen Überblick zu verschaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s