[Rezension] Lucy in the Sky von Paige Toon

Autor: Paige Toon
Titel: Lucy in the Sky
Format: Taschenbuch
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-596-17935-0
Preis (D): 8,95 €

Welches Schweinderl hättens denn gern?

Den erfolgreichen Anwalt oder den arbeitslosen Surferboy?

Genau diese Frage versucht Lucy für sich zu beantworten.

Seit ein paar Jahren schon ist sie mit dem Anwalt James liiert und hat sich ein gemeinsames Leben in London mit ihm aufgebaut. Als sie zur Hochzeit ihrer besten Freunde in ihre alte Heimat Sydney reist, bekommt sie, kurz bevor der Flieger startet und die Handys ausgeschaltet werden müssen, eine SMS:

Um eine Abmahnung wegen der Verletzung des Urheberrechts zu vermeiden, habe ich dieses Zitat aus dem Buch sicherheitshalber gelöscht.

Für Lucy beginnen die längsten 24 Stunden ihres Lebens…

Als sie James endlich wieder erreichen kann, versichert der ihr zwar, dass da nichts gewesen ist und es sich um einen dummen Streich seiner Kumpels handeln muss, aber Lucy ist sich nicht sicher, ob sie ihm glauben soll.

Ihre Verwirrung ist perfekt, als sie in Australien den Bruder ihres besten Freundes kennen lernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt.

Was soll sie nur machen? Zurück nach England? Zu James, dem sie nicht vertraut? Zu ihrem Job, den sie liebt? Zu ihrer Familie und ihren Freunden? Oder soll sie alle Brücken hinter sich abbrechen und sich Down Under auf das Abenteuer Nathan einlassen? Ist sie wirklich in Nathan verliebt oder handelt es sich um eine harmlose Schwärmerei, die wieder vergeht?

*Meine Meinung:*

In Lucy konnte ich mich gut hinein versetzen. Zwischen allen Stühlen, weiß sie nicht, wie sie sich entscheiden soll. Sicherheit oder Abenteuer? Liebe oder Bequemlichkeit? Freunde und Familie oder ein ganz neues Leben? Wie würde ich mich entscheiden?

Paige Toon lässt ihre Hauptprotagonistin Lucy ihre Geschichte auf höchst amüsante Weise erzählen. Dabei macht sie auch nicht davor halt, die schlechten Witze, über die Nathan und Lucy sich kaputt lachen können, wieder zu geben.

Der locker-leichte Schreibstil der Autorin hat es mir unmöglich gemacht, das Buch wieder aus der Hand zu legen.

*Fazit:*

Perfekt für einen Regentag auf der Couch oder einen Sommertag auf der Terrasse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s