[Rezension] Geisterhauch (Charley Davidson Band 2) – Darynda Jones

Titel: Geisterhauch
Originaltitel: Second Grave on the Left
Format: ebook
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-13: 9-783-8025-9035-1
Preis [D]: 8,99 € 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Darum geht es:
Cookies Freundin ist verschwunden. Darum bittet Cookie Charley, diese zu finden. Doch dann kracht Reyes plötzlich blutüberströmt durch die Decke. Er erklärt Charley, dass er von Dämonen angegriffen wird, die ihn als Portal benutzen. Deshalb soll sie sich auch unbedingt von ihm fernhalten. Schlimmer noch: Er will seinen irdischen Körper sterben lassen, um Charley zu schützen. Welche Folgen das haben wird, kann niemand absehen. Nicht einmal Reyes. Charley kann das also auf keinen Fall zulassen und macht sich auf die Suche…
Ich sage dazu:
Nach dem 1. Teil, den ich direkt vorweg gelesen habe, geht es in gewohnter Manier weiter. Ich kann nicht sagen, welcher Teil besser oder schlechter war. Es hagelt dumme Sprüche und sarkastische Dialoge.
Reyes ist in diesem Teil der Reihe etwas gesprächiger, als im 1. Band und man lernt ihn ein bisschen besser kennen. Auch die Nebencharaktere fand ich wieder liebenswert und am Ende wartet Charleys Schwester Gemma sogar noch mit einer Überraschung auf.
Auch wenn ich die Reihe bisher nicht schlecht fand, glaube ich nicht, dass ich sie weiter verfolgen werde. Dafür bin ich dann doch nicht restlos überzeugt.
Die Reihenfolge der einzelnen Bände:
Charley Davidson
1. Das Flüstern der Toten (First Grave on the Right)
2. Geisterhauch (Second Grave on the Left)
3. (Third Grave Dead Ahead)
4. (Fourth Grave Beneath My Feet)
5. (Fifth Grave Past the Light)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s