[Rezension] Darkside – Die Gilde der Diebe – Tom Becker

Autor: Tom Becker
Originaltitel: Nighttrap
Format: ebook
Verlag: Fischer KJB
288 Seiten, Broschur
Aus dem Englischen von Sieglind Ingrid Thannheiser
Ab 10 Jahren
ISBN-13 [ebook]: 978-3-838-70658-0
ISBN-13 [Taschenbuch]: 978-3-596-81060-4
Preis [ebook]: € 6,49
Preis [Taschenbuch]: (D) 7,99 | € (A) 8,30 | SFR 11,90
 
 
 
 
Darum geht es:
Jonathan hat sich in Darkside ein paar mächtige Feinde geschaffen. Darum hält Carnegie es für sicherer, wenn er zurück nach Lightside geht. Jonathan ist davon alles andere als begeistert, fügt sich aber schließlich.
Zurück in London erscheint ihm alles eintönig und langweilig. Bis eines Tages Miss Ellwood, eine Freundin der Familie und so etwas wie Jonathans Ersatzmutter, entführt wird. Die Entführer sind niemand geringere als Vendetta und Marianne, die beide noch eine Rechnung mit Jonathan offen haben. Sie fordern von ihm den „Purpur-Stein“, einen sagenumwobenen Edelstein, der seinem Besitzer unvorstellbare Macht verleiht, zu stehlen. Doch dieser Stein wird von einem mehr als bösartigen Darksider mit strengsten Sicherheitsmaßnahmen unter Verschluss gehalten. Jonathan, Carnegie und Raquella sind mit dieser Aufgabe heillos überfordert. Sie brauchen Hilfe und zwar schnell, denn sie haben nur eine Woche Zeit, Miss Ellwood vor Vendetta zu retten. Deshalb kehren sie nach Darkside zurück, um die besten Diebe aller Zeiten zusammen zu trommeln. Die Gilde der Diebe!
Ich sage dazu:
Mit der Gilde der Diebe kommen ein paar weitere Charaktere ins Spiel, die mir größtenteils durchaus sympathisch waren. Aber auch ein alter Bekannter gehört dazu. Corelli, der im vorherigen Teil nicht gerade freundlich rüber kam, stellt sich nun doch noch als anständiger Kerl heraus. Mein Liebling war aber ganz eindeutig Verv, der durchgeknallte Fluchtwagenfahrer. Es hat Spaß gemacht, mitzuerleben, wie sich die Truppe nach und nach zusammen rauft.
Bis auf ein paar Schwächen und dem ein oder anderen Krabbeltier zu viel, hat mir dieser 3. Teil der Reihe bislang am besten gefallen.
Die Reihenfolge der einzelnen Bände:
Darkside
1. Die Schattenwelt
2. Der schwarze Phönix
3. Die Gilde der Diebe
© Marion Schauder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s