[Rezension] Zeitspiel – Kim Harrison

Zeitspiel von Kim Harrison
Quelle: Heyne

Autor: Kim Harrison
Titel: Zeitspiel
Verlag: Heyne
erschienen am: 21.03.2016
Format: Ebook (epub)
ISBN: 978-3-641-19476-5
Preis [D]: 1,99 €

 

 

 

Darum geht es:

In diesem Prequal zu Kim Harrisons neuer Reihe „Peri Reed“ lernt man zunächst den Studenten Silas Denier und dessen Freunde kennen. Alle werden an der Hochschule zu Zeitagenten ausgebildet und sind in ihrem Abschlußjahr. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände, an denen Peri Reed nicht ganz unschuldig ist, rasseln alle durch die Prüfung. Da sie sich von ihrem Professor ungerecht behandelt fühlen, beschließen sie, diesem ein Schnippchen zu schlagen. Dazu benötigen sie die Hilfe einer neuen Studentin. Peri Reed.

Ich sage dazu:

Dieses kurze Ebook ermöglicht es einem, einen kurzen Einblick in die Welt zu bekommen, die Kim Harrison hier ersonnen hat.

Zeitagenten verfügen über das Talent, für einige Sekunden in die Vergangenheit zu springen und so mögliche Szenarien zu verändern. Silas‘ Freundin Summer verfügt genau wie Peri über dieses Talent. Silas selber arbeitet widerwillig in der Forschung. Dort ist er zwar mehr als gut, macht sich jedoch große Sorgen um seine Beziehung zu Summer, da diese nach Beendigung ihrer Ausbildung einem anderen Zeitagenten zugeteilt werden wird. Silas befürchtet nun, dass dies das Aus für ihre Beziehung bedeuten wird.

Peri und ihren Mentor Dr. Cavanas lernt man nur am Rande kennen. Man erfährt lediglich, dass sie eine militärische Ausbildung genossen hat und wohl dazu neigt, sich und andere in Schwierigkeiten zu bringen.

Was ich von Silas halten soll, weiß ich nicht so recht. Zwar machen ihn seine Technikkenntnisse durchaus interessant, sein Gejammer um die Zukunft dagegen fand ich durchweg nervig. Vielversprechender ist da doch Peri, um die es ja auch in der neuen Reihe gehen wird. Ich bin gespannt.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s