[Rezension] Thoughtless – Erstmals verführt -S.C. Stephens

20161109_180802-1.jpgS.C. Stephens
Thoughtless – Erstmals verführt
erschienen im Goldmann Verlag
eBook (epub) erschienen am: 16.02.2015
ISBN: 978-3-641-15439-4
Preis [D]: 8,99 €
Paperback, Klappenbroschur erschienen am: 20.04.2015
ISBN: 978-3-442-48242-9
Preis [D]: 9,99 €


Darum geht es:

Kiera wechselt ihrem Freund Denny zuliebe von der Ohio University an die University of Washington. Die beiden wohnen dort bei Dennys altem Kumpel und angehenden Rockstar Kellan. Als Denny beruflich für zwei Monate verreisen muss, kommen sich Kiera und Kellan näher. Ein fataler Anruf und zu viel Alkohol führen dazu, dass Kiera und Kellan zusammen im Bett landen. Kiera weiß nun nicht mehr, was sie tun soll. Für wen soll sie sich entscheiden? Für ihren langjähriger Freund Denny, den sie liebt oder für den verboten gut aussehenden Kellan, zu dem sie sich mehr und mehr hingezogen fühlt und der ihr nicht aus dem Kopf geht?

Ich sage dazu:

Die beiden Jungs, Denny und Kellan, mochte ich beide auf ihre Art. Denny, beständig, lieb und ruhig. Kellan, den sexy Rocksänger, hinter dessen Gehabe mehr steckt, als es auf den ersten Blick den Anschein macht.

Kiera durchweg sympathisch zu finden, ist mir da schon schwerer gefallen. Auf der einen Seite ist sie so schüchtern, dass sie nicht einmal laut flucht und läuft bei jeder sich bietenden Gelegenheit rot an. Auf der anderen Seite wirft sie sich Kellan ganz ungeniert an den Hals. In den meisten Fällen konnte ich auch die Entscheidungen, dies sie getroffen hat, nicht nachvollziehen. Sie lässt beide Jungs quasi am ausgestreckten Arm verhungern. Hier konnte ich allerdings auch Kellan nicht verstehen, der dieses Versteckspiel meiner Meinung nach viel zu lange mitmacht.

Sowohl bei Kiera als auch bei Kellan ist im Laufe der Geschichte eine Entwicklung zu erkennen, wo hingegen Denny im Grunde immer der gleiche bleibt.

Auch wenn dieses Buch der Auftakt zu einer Reihe ist, finde ich, dass das Ende ohne weitere auch für sich stehen bleiben kann. Deshalb habe ich für mich entschieden, die Reihe vorerst nicht weiter zu verfolgen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s