[Kurzrezi] Pizza, Pasta & Amore von Elke Becker

Elke Becker
Pizza, Pasta & Amore

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1446 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 339 Seiten
ASIN: B07BL5VM55
2,99 €

Der Klappentext:

Wünscht sich nicht jede Frau den ultimativen Heiratsantrag? Julia Hadorn geht es da nicht anders. Nach einem romantischen Antrag wird ihr allerdings mehr als heiß und das liegt nicht nur an den Worten ihres Liebsten. Der Abend endet im Fiasko.
Drei Jahre später ist Julia immer noch Single. Doch ihr Traumjob rückt endlich in greifbare Nähe. Deshalb reist sie nach Rom, um dort ihr Italienisch zu perfektionieren.
Für Liebe bleibt da keine Zeit. Doch Rom hat ganz andere Pläne mit Julia …

Ich sage dazu:

Elke Becker hat einen tollen Schreibstil, der mich von der ersten Seite an mitgenommen hat. Sie erzählt hier eine wunderschöne Geschichte mit gut ausgearbeiteten, authentischen Figuren. Dabei steht gar nicht einmal die Liebesgeschichte im Vordergrund. Vielmehr geht es um Freundschaft und das Verwirklichen von Träumen. Unbedingt lesen!

Neue Kategorie

Es ist jetzt schon eine ganze Weile her seit ich „Pizza, Pasta & Amore“ von Elke Becker gelesen habe.

Der Plan war, dazu unbedingt eine Rezi zu schreiben. Ich hatte mir während des Lesens sogar den ein oder anderen schlauen Satz dazu notiert. Tja, und dann… hatte mich das Leben mal wieder fest im Griff…

Als ich endlich wieder zum Luftholen kam und Zeit für die Rezi fand, habe ich mir meine Notizen gegriffen und wollte mich ans Werk machen. Bloß war da schon wieder so viel Zeit drüber vergangen, dass ich selbst mit meinem Geschreibsel nicht mehr viel anfangen konnte.

Es ist nicht das erste Mal, dass mir das passiert ist. Wenn zu viel Zeit nach einem Buch vergangen ist, kriege ich einfach keine vernünftige Rezi mehr hin. Das ärgert mich jedesmal maßlos. Gerade in diesem Fall wollte mich das auch einfach nicht loslassen. Deshalb habe ich mir überlegt, wenigstens ein paar knappe Worte zu dem Buch zu verfassen. Da es aber so anders ist, als die Rezis, die ihr von mir gewohnt seid, gibt es ab jetzt die neue Kategorie

„Kurz & knapp“.

Wie ich mich kenne, wird die Kurzrezi zu „Pizza, Pasta & Amore“ dort auch nicht lange alleine bleiben.